| read time 3 minute read | Topic Product Information Management

Shopify PIM: Wie Du Deinen Store Mit Einem PIM Optimieren Kannst

Wie du deinen Store mit einem Shopify PIM optimieren kannst

Du überlegst schon seit Längerem deine Produkte auf Shopify zu verkaufen und willst nun endlich den Schritt wagen, weißt aber nicht genau wo du anfangen sollst? Deine Produktinformationen wurden seit Monaten nicht mehr aktualisiert, und die Informationen leben in verschiedenen Excel-Tabellen und erfüllen schon gar nicht den Shopify Anforderungen. Gut dass du auf diesen Artikel gestoßen bist! 

Was sind Shopifys Produktanforderungen? 

Shopify gibt sich nicht mit nur grundlegenden Produktinformationen zufrieden, sondern hat strenge Kriterien für die Freigabe von Produktinformationen, die viel mehr über das Grundlegende hinausgehen. Und das aus gutem Grund. Shopify stellt Onlinehändlern eine mächtige aber erschwingliche Plattform zur Verfügung (mit vielen Best-Practices inklusive wohlbemerkt), mit der sie ihre Produkte ganz leicht auf ansprechende Art und Weise präsentieren können, und somit Kunden aus aller Welt ansprechen können. Letztendlich liegt es allerdings in deiner Verantwortung Conversions zu erzielen. Wie das geht? Mit qualitativ hochwertigen Produktinformationen, die Shopify fordert, wie zum Beispiel: 

  • Titel und Beschreibung 
  • Produkttyp 
  • Produkt ID (SKU oder Barcode) 
  • Preisgestaltung
  • Produktmedien
  • Produktverfügbarkeit
  • Varianten des Produktes
  • Inventarverfolgung
  • Versand (Gewicht, Größe, und Volumen)
  • Anbieter
  • Kategorien
  • Tags (durchsuchbare Keywords)

Zusätzlich empfiehlt Shopify (und jeder andere Vertriebskanal, der heutzutage ein Muss ist), angereicherten Content hinzuzufügen, also jegliche Inhalte, die den Kunden dazu verhelfen sich das Produkt vorzustellen und ein Gefühl dafür zu bekommen. Beispiele hierfür sind Videos, Gebrauchsanweisungen, Datenblätter, Bildergalerien und mehr. Sie sorgen für ein besseres Kundenerlebnis und machen es leichter für Onlinekäufer eine Entscheidung zu treffen. 

Wenn man nicht mit den richtigen Tools zählt um die Inhalte für Shopify korrekt zu formatieren ist es natürlich leichter gesagt als getan und kann schnell zu Kopfschmerzen führen. Darüber hinaus sollte dieser Prozess nicht überstürzt werden, da ansonsten bei der Datenverwaltung Fehler unterlaufen, oder schlimmer noch angereicherter Content einfach ignoriert wird damit die Markteinführungszeit beschleunigt wird. 

Shopify PIM Integration: Das Tool für die Lösung deiner Probleme

Ein Produktinformationsmanagement-System (PIM) ist eine ganzheitlich Software, mit der du deine Produktinformationen für E-Commerce Shopsysteme wie Shopify erstellen, organisieren und verwalten kannst. Vielen Einzelhändlern ist die Notwendigkeit eines solchen Tools gar nicht bewusst bis es zum Verlust des Markenimages, verlangsamten E-Commerce Wachstum und verpasster Chancen aufgrund von mangelhafter Datenqualität kommt.

Mit einem PIM für Shopify kannst du eine Menge anstellen: du kannst das System als Anbindung nutzen, um all deine digitalen Medien an deinen Shopify Store innerhalb weniger Klicks zu senden. Mit dem richtigen System kannst du all deine Produktinformationen zentralisieren (und mit Leichtigkeit skalieren) und diese in einem weiteren Schritt für Shopify optimieren und automatisieren, um somit einen makellosen Produktfeed zu erstellen. 

Plytix zählt mit einer Reihe von Funktionen, die das Formatieren von Produktdaten für Shopify so viel leichter macht, und die der Grund sind warum so viele Shopify Kunden sich einem PIM widmen. 

  • Erweiterte Filtermöglichkeiten 
  • Vervollständigungs-Tracking
  • Direktes Bearbeiten von Produkten
  • Massenbearbeitung
  • Einfacher Umgang mit Variationen
  • Produktbeziehungen
  • Unbegrenzt viele Attribute
  • Verschiedene Attributtypen
  • Berechnete Attribute
  • Schnelle Exportmöglichkeiten

Plytix PIM im Einsatz

Wenn du deine Informationen einmal zentralisiert hast, können diese direkt im PIM von mehreren Nutzern gleichzeitig in einer sicheren Umgebung nachbearbeitet werden. Wenn du mit angereichertem Content arbeitest, empfehlen wir dir mit sogenannten Completeness Attributes im PIM zu arbeiten, damit du einsehen kannst inwiefern deine Produkte für Shopify fertiggestellt sind. So stellst du sicher, dass deine Informationen organisiert sind und auch keine Informationen fehlen. Sobald deine Produkte 100% vollständig sind, kannst du diese in Shopify importieren und den Anblick deiner stets korrekten und vollständigen Produktinformationen genießen. 

Klingt wirklich sehr easy, oder? Das ist es auch. 

Mit einem PIM wird deinen Produkten keine Grenzen gesetzt 

Top-Marken bedienen sich eines Product Information Management Systems für Shopify (deutsch: Produktinformationsmanagement, kurz: PIM), um die Produktinhalte für ihren Store effizienter aufzubereiten und Markenkonsistenz gewährleisten zu können. Eine Shopify PIM App ist das fehlende Bindeglied zwischen deinen Produkten und deinem Store - und überall dort, wo du sie noch verkaufst. Glaub uns wenn wir dir sagen, dass ein PIM die Art und Weise revolutioniert, wie du deine Produktdaten verwaltest. 

Teste Plytix kostenlos - ganz ohne Kreditkarte!

 

Plytix Shopify: ein Match made in Heaven 

Plytix PIM ist genau wie Shopify für kleine und mittlere Unternehmen geschaffen. Wenn du diese beiden Plattformen miteinander verbindest, ist der Erfolg deines E-Commerce garantiert. Erstelle ganz einfach einen Store, gebe deine Produktdaten frei, erstelle eine Verbindung mit einer von den 4200 Shopify Apps und bringen deinen Store live! So einfach kann das sein. Welchen Content auch immer du benötigst, dein PIM wird stets deine zentrale und zuverlässige Quelle sein. 

Erfahre mehr mit einer kostenlosen PIM System Shopify Demo

Buche hier ganz unverbindlich deine kostenlose, persönliche Demo. Unsere PIM Experten zeigen dir gerne wie der Hase läuft. Wir können dir dabei helfen, deine Marke in Shopify zu positionieren und eine Grundlage zu schaffen, die für den internationalen Erfolg skalierbar ist.